Bitte warten
Prüfe Daten
Click & Collect: Mo - Sa 10.00 - 14.00
Kto Ukradl Ciastka - Rozdial 1992-1993

Artikelnummer: 82570

Record
16,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Refuse Records zünden die nächste Bombe. Diese Straight Edge HC Positive Punx aus der Nähe Warschaus veröffentlichten ihr Tape RODZIAL 1992-1993 als 001 bei Refuse Records und ebnete quasi den Weg dorthin, wo sie jetzt felsenfesetz stehen. Dies ist ein RFelease für die, die sich daran erinner, und diejenigen, die nicht mehr bei ihnen sind.

KTO STRADL CIASTKA wurde 1991 in Nowy Dwór Mazowiecki (nahe Warschau) gegründet. Die Band bestand bis 1994 und spielte ungefähr ein Dutzend Shows, die in der lokalen Punk- und Hardcore-Szene Anerkennung fanden. Zu dieser Zeit zeichneten sie sich durch ihren energiegeladenen, schnellen Hardcore-Punk aus. Ihr Sound wurde sowohl von den eifrig gehörten Bands der internationalen Hardcore-Szene der damaligen Zeit als auch vom polnischen HC Punk der 80er Jahre beeinflusst. Sie waren auch eine der ersten Bands, die einen drogenfreien Lebensstil und Vegetarismus förderten. Auch andere dringende Themen wie der Antifaschismus wurden begeistert vorgestellt. Das Auseinanderbrechen der Band beendete ihre Geschichte nicht. Gleichzeitig markierte dies den Beginn der Geschichte von Refuse Records. Die einzige Veröffentlichung der Band, die Kassette "Chapter XI", wurde von Refuse mit der Nummer 001 veröffentlicht. Einige Jahre später veröffentlichte die Band ZLODZIEJE ROWERÓW einen Coversong von K.U.C. auf ihrem Album im Jahr 1999. Im Jahr 2003, K.U.C. Während des 10-jährigen Jubiläums von Refuse Records wurde es für eine einzige Aufführung reformiert und gab einem vollen Haus im Warschauer Remont eine großartige Show. Einige Mitglieder von KTO UKRADL CIASTKA spielten weiterhin in Bands, deren Namen erkennbar sein könnten: AGNI HOTRA, R.U.T.A., B.S.B., NO! BRUNO!, Der reformierte CYMEON X oder jetzt in TASIEMKA. Das Material auf dieser Platte enthält Aufnahmen von der Probe von 1992 und Live-Aufnahmen von zwei Shows aus dem Jahr 1993. Das meiste Material ist identisch mit dem, was auf der Originalkassette veröffentlicht wurde, mit dem Unterschied, dass die Live-Aufnahmen aus Zambrów größtenteils aus einer anderen Quelle stammen dieser Leistung als die ursprünglich veröffentlichten. Darüber hinaus enthält das Album den Song "RAAF" (Radical Anti Fascist Action - war der Name für viele direkte und militante Aktivitäten gegen die Welle der Nazi-Gewalt in Polen zu dieser Zeit) aus ihrer letzten Show im Dezember 1993, gespielt nach bedeutendem Personal Änderungen.
Dieses Album ist sehr archiviert und wurde für diejenigen erstellt, die Teil dieser Geschichte waren. Die Qualität der Aufnahmen ist alles andere als perfekt - seien Sie sich dessen bewusst, wenn Sie dieses Album auswählen. Eine 16-seitige Broschüre ist enthalten. Einmaliges Pressen von 201 Exemplaren.
Diese Veröffentlichung ist Mitgliedern der Band Siasiek und Bromba - Rest in Power gewidmet.

Tracklist:

01 Intro
02 Mordowanie Zwierzat
03 Moje Zycie
04 Plotkarska Przyjazn
05 Radykalne Myslenie
06 Rzeznik Skurwiel
07 Butapren
08 Kto Ukradl Ciastka
09 Miedzy Nami Dobrze Jest
10 Ziele
11 Mordowanie Zwierzat
12 Pamietaj
13 Moje Zycie
14 Mordowanie Zwierzat
15 Plotkarska Przyjazn
16 Butapren
17 Kto Ukradl Ciastka
18 RAAF

Band: Kto Ukradl Ciastka
Title: Rozdial 1992-1993
Release: 2021
Label: Refuse
Bandinfo: Kto Ukradl Ciastka

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung).

TrustedShops-Bewertungen

4.92 / 5.00 of 565 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops