Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten

Wir über uns

CORE TEX ist ein altbekannter Plattenladen und Mailorder, sowie ein Musik und Merchandise Label.

Aber CORE TEX ist noch viel mehr: Nach und nach ist es zum Zuhause für die Punk-Hardcore-Underground-Community aus Deutschland und überall anders her geworden. Aus der Szene, für die Szene, seit über 29 Jahren!

Der Laden hat im Jahr 1988 eröffnet und ist schnell zum Treffpunkt für Punk und Hardcore Kids geworden. Es gibt immer noch viele Kunden aus diesen ersten Jahren, die jeden Berlinbesuch ohne im CORE TEX vorbeizuschauen, als unvollkommen erachten.

MADE IN BERLIN KREUZBERG – RESPECTED WORLDWIDE

Verschiedene Bands haben schon Shows in oder vor dem Laden gespielt, unter Anderem Troopers, The Unseen, Anti-Flag, Chuck Ragan, Gorilla Biscuits, Kill Your Idols, Anticops, Danny Diablo, Born From Pain, Radio Dead Ones, Final Prayer und viele, viele mehr. So ist CORE TEX zum inoffiziellen Meet & Greet Punkt geworden, an dem viele Bands einen Stop einlegen wenn sie in Berlin spielen um das CORE TEX Team und ihre Fans zu sehen und das ein oder andere Bier mit ihnen zu trinken. Trotz aller Veränderungen und Erweiterungen die das CORE TEX mitgemacht und durchlebt hat, ist es immer noch derselbe Underground Laden, der er auch am Anfang war.

Das CORE TEX ist stolz darauf, einen freundlichen und szeneaffinen Service anbieten zu können – egal ob man als Szeneeinsteiger, Urgestein, Sammler oder Passant in den Laden kommt.

Der Mailorder wurde in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Teil vom CORE TEX. So ist CORE TEX in der Lage seine kompletten Lagerbestände anzubieten: von Merchandise zu Musik, CDs, DVDs, Magazinen, Büchern und Fanartikeln wie Skate-Socken, Skate-Decks und Musik- und Band-Sammlerstücke. Der Online-Shop wurde kürzlich gerelaunched und hat weiter an Attraktivität für die Kundschaft gewonnen.

Im Jahr 1994 hat CORE TEX seine eigenen Musiklabels gegründet. Mit den Labels Mad Mob, Bad Dog und Grapes Of Wrath hat das CORE TEX bereits mehr als 100 Alben und EPs rausgebracht. Angefangen bei kleinen Pressungen von EPs für lokale Bands bis hin zu größeren Titeln die sich bis zu 10.000 mal verkauft haben. Manche CORE TEX Releases sind mittlerweile kleine Raritäten, so zum Beispiel Agnostic Front, In My Eyes, Better Than A Thousand, Troopers, Kill Your Idols, Sidekick, Up Front und The Bruisers. Die meisten Titel werden aber bei Bedarf einfach nachgepresst und befinden sich so dauerhaft im CORE TEX Sortiment, so zum Beispiel Killing Time, Anticops, Troopers, H2O, Toxpack, Radio Dead Ones, Hatebreed, The Business oder Sham 69.