Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten
Pascal Briggs - the mercenary

Artikelnummer: 3028

Record
10,26 £

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Nachdem Pascal Briggs im Jahre 2008 mit Not The One eine bemerkenswerte Debüt-Single vorlegen konnte und bei zahlreichen Konzerten (oft nur mit der Gitarre bewaffnet) das Publikum in Deutschland, Österreich, Tschechien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Spanien und England in seinen Bann zu ziehen vermochte, arbeitet er derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung seines ersten Albums.

Erscheinen wird es am 4. September auf dem Indie Label Drumming Monkey Records (im Vertrieb von Rough Trade). Die Veröffentlichung wird im Rahmen von zwei Release Shows/Partys gefeiert.
Die erste findet am 04.09. in seiner Wahlheimat Berlin (Concertina Bob, B-Kreuzberg) statt, die zweite am 10.09. in der Labelheimat Düsseldorf (People Club Bar, D-Altstadt).
Diese Termine werden gleichzeitig der Start für ausgedehnte Touren durch Deutschland und weite Teile Europas sein.

Anders als oftmals angenommen, ist Pascal Briggs kein Künstlername. Als Sohn eines Engländers und einer Deutschen, die sich beim Trampen in Südfrankreich kennenlernten und in London heirateten, verlebte er die ersten Lebensjahre unter anderem in einer ländlichen Hippiekommune in der westdeutschen Provinz.

Der mittlerweile in Berlin ansässige Songwriter hat somit die Rastlosigkeit in die Wiege gelegt bekommen und in den letzten 15 Jahren in zahlreichen Bands und Projekten mitgewirkt.
Als Songwriter und Gitarrist von District oder manischer Sänger der Public Toys ist der Ausnahme-Musiker bei vielen noch in lebhafter Erinnerung. In den letzten Jahren hat er als Bassist der Spittin Vicars von sich reden gemacht und war live zudem bei der Abschiedstournee der Revolvers im Jahre 2005 und TV Smith's "Misinformation Overload" Tour 2006 an der Gitarre zu sehen.
Nach Aktivitäten mit den Corner Boys 2007 präsentiert sich Pascal Briggs jetzt hauptsächlich im Alleingang und zeigt eine ganz andere, persönlichere Seite seines musikalischen Outputs. Und dies mit beachtlichem Erfolg, wie u.a. eine in nur zwei Monaten komplett ausverkaufte 7 Single, sowie unzählige Auftritte im In- und Ausland belegen.

Aufgewachsen zu den Klängen von Bob Dylan und Leonard Cohen, fand er darin den Nährboden für die unvermeidliche Auflehnung der Teenagerjahre, als die verspäteten Ausläufer des Punk mit den ausklingenden Achtzigerjahren auch in die hintersten Winkel der Republik einsickerten.
Auch wenn sie auf den ersten Blick nicht vereinbar schienen, versteht er nun diese Wurzeln zu einem stimmigen Gefüge zu verweben.
Selbst fernab von allen Genre-spezifischen Formeln findet man den Faden hierbei in seiner unverkennbaren songwriterischen und lyrischen Handschrift immer wieder. So werden Punk, Outlaw-Country und vor allem Folk Klänge mit allerlei anderen Einflüssen durchmischt, wobei die unverkennbare, eigenwillige Stimme mit ihrer fast magischen Intensität alles so kraftvoll zusammenhält, dass sich weder die Frage nach Identität noch überstrapazierten musikalischen Referenzen stellt.
Band: Pascal Briggs
Title: the mercenary
Release: 2009
Label: Drumming Monkey

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung).

TrustedShops-Bewertungen

4.95 / 5.00 of 401 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops