Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten
Swain - the long dark blue

Artikelnummer: 62135

Record
ab 15,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Das Wichtigste, wenn dir das Leben einen Stock zwischen die Beine wirft: wieder aufstehen, Mittelfinger hoch, weitermachen und die Schürfwunden mit Hochprozentigem desinfizieren.

Genau das beherzigt auch das holländische Alternative-Punk-Trio Swain. Nach einem turbulenten Jahr inklusive eines Umzugs nach Berlin und persönlichen Strapazen veröffentlicht die Band im Herbst ihr drittes Album ,The Long Dark Blue", das einen unerwarteten, aber gelungenen Stilwechsel mit sich bringt.

Darauf klingen Swain mal bissig, mal nölig, mal nach Hardcore, mal nach Grunge, behalten dabei aber immer eines bei: eine lebensbejahende Jetzt-erst-recht-Attitüde und die Motivation, sich das Leben nach den eigenen Maßstäben zu vergolden.

Besonders der Einfluss der Grunge-Heroen zieht sich auch durch die restlichen Tracks von ,The Long Dark Blue", für das die Band nicht mehr wie noch auf der letzten Platte mit God-City-Chef und Hardcore-Ikone Kurt Ballou zusammenarbeitet, sondern sich Underground-Produzenten-Legende J.

Robbins (War On Women, Paint It Black, Modern Life Is War, Jets To Brazil) ins Boot holt.

Robbins Expertise in Sachen 90er-Sound hört man dem brodelnden Mix aus Weezer, Nirvana, dem nihilistischen Garagenpunk von Fidlar und hier und da auch ein wenig schief-schönem Postpunk der Marke Ceremony in jeder Sekunde an.

So auch dem wohl schönsten musikalischen Mittelfinger der Platte, ,Punk-Rock Messed You Up, Kid", der wie auch das Album als Seven-Inch-Single auf End Hits Records erscheinen wird.

Die Gitarren janglen entlang der stoisch nach vorne polternden Rhythmus-Fraktion, während Cohen all das aufzählt, was den Charakter des Song-Adressaten verdorben haben soll: ,High School messed you up, kid/ Parents messed you up/ Drugs messed you up, kid/ Punk-Rock messed you up" - nur um im grungigen Refrain direkt dagegenzuhalten: ,Feel just fine/ With this past of mine/ Punch my guts, grow me a spine.

Tracklist:

01. HOLD MY HEAD
02. HALF ASLEEP / HALF AWAKE
03. PUNK-ROCK MESSED YOU UP, KID
04. NEVER CLEAN MY ROOM
05. IT'S HARD TO MAKE FRIENDS
06. KISS ME HARD
07. FAZE ME
08. SECRETS INSIDE
09. SEEN A GOOD MAN (IN A BAD MOOD)
10. YOU'RE NOT SPECIAL
11. HOPING FOR IT
12. STRANGE WAY DOWN (THE UNDERWATER SO
13. RID MYSELF OF YOU

Band: Swain
Titel: The Long Dark Blue
Release: 2016
Label: End Hits
Bandinfo: www.facebook.com/weareswain

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

TrustedShops-Bewertungen

4.92 / 5.00 of 246 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops