Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten
Noel Gallagher's High Flying Birds - who built the moon?

Artikelnummer: 70626

Record
ab 15,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Seine melodische Handschrift und sein Songwriting sind so unbestritten aus Gold, wie sein Glaube an sich selbst unerschütterlich ist. Doch der künstlerisch gewagte Kurs, den Noel Gallagher?s High Flying Birds auf dem neuen Album Who Built The Moon? einschlagen, ist vor allem das Resultat aus der Zusammenarbeit des legendären englischen Sängers/Songwriters mit dem irischen Produzenten, DJ und Komponisten David Holmes, die sich nunmehr über zwei Jahre erstreckt.
Am Freitag, den 24. November 2017 erscheint das mit Spannung erwartete Nachfolgewerk des Platinalbums "Chasing Yesterday" (2015).
Die elf Stücke auf Who Built The Moon? schwanken gekonnt zwischen mutigen Experimenten und einem Füllhorn zeitloser musikalischer Einflüsse. Es entsteht ein Porträt eines von allen Fesseln befreiten Künstlers, der bereit ist, nicht nur mit der eigenen Vergangenheit, sondern zuweilen auch mit der eigenen Gegenwart zu brechen. Bei ihren Treffen in Belfast und London tauchten Gallagher und Holmes in die Welt des französischen Psychedelic-Pop ebenso ein wie in klassischen Electro, Soul, Rock, Disco und Dance ? ein kultureller Abenteuerspielplatz, der sich auf die Aufnahmen auswirkte.
Aber Gallagher hat auch in anderer Hinsicht vertrautes Terrain verlassen: Erstmals schrieb er das Material für ein Album ausschließlich im Studio. Er ließ sich auf die dortigen Laborbedingungen und die von David Holmes geschätzte Methode des Cut-and-Paste ein, verzichtete zwischenzeitlich sogar auf den gewohnten Alleingang mit sechs Saiten. Im Studio schauten dann noch Paul Weller (Orgel auf Holy Mountain) und Johnny Marr (Gitarre und Harmonika auf If Love Is The Law) vorbei und hinterließen auf dem zehntem Studioalbum in Gallaghers Karriere unvergessliche Momente.

Tracklist:

1. Fort Knox
2. Holy Mountain
3. Keep On Reaching
4. It's A Beautiful World
5. She Taught Me How To Fly
6. Be Careful What You Wish For
7. Black & White Sunshine
8. Interlude (Wednesday Part 1)
9. If Love Is The Law
10. The Man Who Built The Moon
11. End Credits (Wednesday Part 2)

Band: Noel Gallagher's High Flying Birds
Title: Who Built The Moon?
Release: 2017
Label: Sour Mash
Bandinfo: www.facebook.com/noelgallaghermusic

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

TrustedShops-Bewertungen

4.92 / 5.00 of 291 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops