Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten
Martyrdöd / Adrestia - in solidarity with rojava

Artikelnummer: 66220

Record
7,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stück

Beschreibung

Benefit EP, limitiert auf 500 Stück!

Die kompletten Einnahmen gehen an die schwedische Organisation "Rojavakommitterna".

www.punksforrojava.org

Von beiden Bands gibt es jeweils 2 Lieder zu hören. Martyrdöd's "Harmagedon" wude bereits aufihrer aktuellen "List" LP veröffentlicht, allerdings gibt es mit "Harmagedon Pt. 2" ein bisher unveröffentlichtes Lied!

Adrestia ist eine relativ neue Band, wobei deren Mitglieder bereits in Shades Of Grey und Massmord aktiv waren. Die Split EP ist ihre erste Veröffentlichung, allerdings wird gerade an der ersten LP gearbeitet, welche im Laufe des Jahres erscheinen wird.

Seit einigen Jahren entsteht in den überwiegend kurdischen Gebieten Nordsyriens ("Rojava? genannt) ein politisches System demokratischer Selbstverwaltung. Die Bevölkerung organisiert sich in eigenen Versammlungen und Räten, um ihr Leben über z.B. ethnische und religiöse Unterschiede hinweg gemeinsam zu gestalten.

Geschützt wird diese demokratische Selbstverwaltung von den Selbstverteidigungskräften Rojavas, der YPG und den Fraueneinheiten der YPJ. Es waren diese Einheiten, die gemeinsam mit der PKK êzidische KurdInnen im September vor der menschenverachtenden Organisation Islamischer Staat (IS) aus dem Shengal-Gebirge gerettet haben.

Die Regierungen reden zwar von Hilfe, aber verfolgen nur ihre eigenen geopolitischen Interessen. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass wir uns nicht auf die Staaten verlassen dürfen.

Es ist allerhöchste Zeit, nicht nur von der Solidarität mit den Menschen in Rojava zu reden, sondern sie auch in die Tat umzusetzen. Die Commune von Rojava muss erhalten bleiben ? dies ist nur mit der Selbstverteidigung möglich.

Die Einnahmen der Split EP sind zwar "nur" ein Tropfen auf dem heissen Stein, aber immerhin ein Anfang. Nochmal: an der EP verdient keiner einen Cent, da die Einnahmen komplett gespendet werden!


Tracklist:

Martyrdöd
1. Harmagedon
2. Harmagedon 2

Adrestia
1. The sun of Rojava
2. Opium

Band: Martyrdöd / Adrestia
Title: In Solidarity With Rojava
Release: 2017
Label: La Familia
Bandinfo: www.facebook.com/Martyrdöd

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

TrustedShops-Bewertungen

4.92 / 5.00 of 222 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops