Hinweis:
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bitte warten
Prüfe Daten
Antitainment - ich kannte die, da waren die noch real

Artikelnummer: 2492

Record
9,99 €
Alter Preis: 13,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Okay, ANTITAINMENT sind die Kings Of Leon aus Frankfurt-Heddernheim. Drei Brüder plus ein Cousin und lauscht man ihrer Musik und dieser ostentativen Lyrik, ja so hört man die Verbindung, die da ist. Einfach so da ist. Zwischenmenschlich. In eine Familie hineingeboren, in der Musik als Ausgleich zu den nicht vorhandenen Mahlzeiten eines typischen Arbeiterklassehaushalts fungierte, war es nicht immer leicht. Grie Sooß, vier mal die Woche, manchmal gar fünf mal. Aber es war auch viel Liebe und Zuneigung in dieser Sooß und in dieser wundervollen Familie. Eine Familie, in der Daddy Bass sang und Mama Tenor. Und die verrückte Tante ohne Socken spielt Synthesizer dazu. Hören Sie ANTITAINMENT an! In jedem Break der elf Songs ihres dritten Albums ,Ich kannte die, da waren die noch real!" steckt Sehnsucht, süße süße Sehnsucht. Nach den Straßen, die von ihnen schon oft, ja so penetrant, befahren wurden. Eigentlich wollten die ja nicht mehr über Musik singen, aber was bildest Du Dir denn ein, was das sonst ist? Und wer richtig hinhört, hört ja auch anderes. Aber wer will das schon. Oder hat Zeit dafür. ANTITAINMENT haben sich mit ihrem letzten Album ,Nach der Kippe Pogo?!" ihre eigene Liga herbei gespielt. Okay, in der spielen sie halt auch alleine. Man könnte sagen, daher hat das nicht viel zu bedeuten. Ich kann mich ja auch mal eben zum Komposthaufentauchweltmeister erklären, nur weil das sonst keiner macht. Moment. Also die Platte ist schon ein kleiner Meilenstein, is' halt so! Jetzt also, nach drei Jahren, ,Ich kannte die, da waren die noch real!". Es klingt ein wenig, als hätte Drogenkonsum an der Band genagt. Die Schallplatte ist dein alter Freund, der immer noch in der blöden, ätzenden, egalen Stadt lebt, aus der du irgendwann wegziehen musstest, weil du sonst platzt. Du siehst ihn ab und zu wieder und er sagt Dinge, die stimmen und ihr redet eigentlich normal. Komisch ist das Zucken am Auge. das war früher nicht. Die Haut ist schlecht, er guckt so nervös in der Gegend rum. Das Gesicht hängt schief. In den 23 Minuten und 37 Sekunden hängt irgendwas schief. Du denkst, du kannst jetzt endlich mitsingen. Und bist enttäuscht, als der Teil, den du doch jetzt endlich auswendig kannst, gar nicht mehr wiederholt wird. Bummer! Da musst du durch! Niemand hat gesagt, dass es einfach wird!
Band: Antitainment
Title: ich kannte die, da waren die noch real
Release: 2010
Label: Zeitstrafe
Bandinfo: www.myspace.com/antitainment

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

TrustedShops-Bewertungen

4.92 / 5.00 of 246 coretexrecords.com customer reviews | Trusted Shops