Rolling Blackouts Coastal Fever - the french press

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 66168
  • Preis: 16,11 USD
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Record
Kategorie:

Beschreibung

Es war die Veröffentlichung von "Talk Tight" 2016, die ROLLING BLACKOUT COASTAL FEVER auf der musikalischen Landkarte verortete und Publikation wie SPIN, Stereogum und Pitchfork auf beste Art und Weise aufhorchen ließ.

In der sowieso schon ungeheuer produktiven Musikszene Melbournes stach diese Band noch einmal hervor.

Knackige Riffs, hurtiges Schlagzeug und geistreiche Wortspiele rissen zum Beispiel Pitchfork dazu hin, "Talk Tight" für die "Präzision der Melodien, die auf den Punkt gehenden Arrangements und den stetig latent melancholischen Unterton" zu preisen.

Die Band entstand aus nächtlichen Jam Sessions im Schlafzimmer von Sänger/Gitarrist Fran Keaney und entwickelte sich in den Live Venues von Melbourne beständig weiter.

Die Mitglieder teilten ihre musikalischen Vorlieben und das Songwriting, so dass die Cousins Joe White und Fran Keaney, die Brüder Tom und Joe Russo und Schlagzeuger Marcel Tussie mit melodischeren Songs starteten.

Aber je mehr Konzerte sie spielten, desto mehr von diesen treibenden Rhythmen stießen an die Oberfläche, die mittlerweile sämtliche ihrer Songs kennzeichnen.

Konzerte und Festivals taten ihr Übriges, um den Sound der Band zu festigen. Und dann ging es für ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER Schlag auf Schlag.

"The French Press" verstärkt noch einmal alles, wofür schon "Talk Tight" stand. Multitrack-Melodien umgarnen sich und das galoppierende Duo aus Schlagzeug und Bass geben jedem Track seinen eigenen Vorwärtsdrang.

Lyrisch hatten die Songs von ROLLING BLACKOUT COASTAL FEVER schon immer die Qualität eines guten Romans, durch dessen Seiten der Leser nur so rauscht, und "The French Press" macht da keinen Unterschied.

Irgendwo zwischen Impressionisten und Fabeldichtern beginnen Fran Keaney, Tom Russo und Joe White oft mit etwas aus dem wahren Leben - wie der Melancholie des Reisens auf "French Press" - und bauen diese Tatsache zu kurzlebigen, geistreichen Vignetten aus.

Im Resultat verwischen sie die Grenzen zwischen Einbildung und Wahrheit; lebendige Geschichten, die auf diese Weise näher an die Realität herankommen als alles andere.

"The French Press" kombiniert kritische Einblicke mit wortreichen Liebesliedern und etabliert ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER endgültig als eine der smartesten Bands Australiens.

Tracklist:

01. FRENCH PRESS
02. JULIE'S PLACE
03. SICK BUG
04. COLOURS RUN
05. DIG UP
06. FOUNTAINS OF GOOD FORTUNE

Band: Rolling Blackouts Coastal Fever

Titel: The French Press

Release: 2017

Label: Sub Pop

Bandinfo: www.facebook.com/rollingblackoutscoastalfever

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Versandkostenfrei!

    Ab 50,00 EUR
    innerhalb Deutschland*
    Ab 150,00 EUR
    innerhalb Europa*

    *ausgenommen Tickets, siehe AGBs